Hilfsaktionen

Gemeinsam helfen wir Menschen in der Ukraine!

Am 17.03.2022 startet unsere erste Hilfsfahrt für die Ukraine. Bereits eine Woche später, also am 24.03.2022, startet die zweite Hilfsfahrt für die Menschen in der Ukraine. Hierzu brauchen wir Ihre, Eure, Deine Unterstützung.

Wir freuen uns über jede Sach- und Geldspende für unsere Mitmenschen in Not. Die Hilfsaktion wird dokumentiert und hier auf der Homepage regelmäßig mit Berichten aktualisiert.

Helft uns bitte, indem Ihr möglichst große Mengen vom gleichen Produkt in je einem Karton vorsortiert. Den/Die beschrifteten Karton(s) können transportfertig gerne zu uns gebracht werden:

CRNADAK GmbH
Bergisch Gladbacher Straße 592
51067 Köln (Holweide)

Die Ukraine-Hilfe Berlin e.V. stellt eine täglich aktualisierte Liste mit benötigten Produkten bereit. Aktuell werden folgende Hilfsgüter am dringendsten benötigt (Stand: 23.03.2022):

Lebensmittel

Baby-/Kindernahrung z. B. Babybrei als Quetschies, ansonsten Gläser nur, wenn original verschweißt
  (Grund: die teils losen Gläser können zerbrechen; die Nahrung bitte haltbar und verzehrfertig!)
Konserven (ohne Dosenöffner zu öffnen! Kein Glas und Tetrapack)
haltbares Brot (eingeschweißt, mehrere Wochen haltbar)
Energieriegel, Nüsse, Trockenfrüchte, Kekse (gut verpackt)
Einwegbecher, Einwegbesteck, Servietten

SCHUTZAusrüstung (Bitte keine Kleidung)

Isomatten und Schlafsäcke, Rucksäcke in Tarnfarben
Stirnlampen, Taschenlampen am besten mit Rotlichtmodus, Leuchtstäbe/Knicklichter
Batterien (AA und AAA)
Powerbanks mit Kabel (vollständig aufgeladen)
Feuerzeuge und freistehende Kerzen
Arbeitshandschuhe
Nägel (beliebige Längen)
breites Powertapeband und schwarze Baufolien
Generatoren (Stromerzeuger)
Werkzeug: Bohrer, Schleifer, Schlüsselsätze

Medikamente (dürfen nicht abgelaufen sein oder kurz vor Ablauf stehen)

fiebersenkende Medikamente
Blutverdünner (so viele wie möglich!)
Erkältungsmittel
Herz- und Blutdruckmedikamente  
Medikamente gegen Magenbeschwerden/Diarrhoe (z. B. Imodium/Imodium akut)
Schmerzmittel (Ampullen, Tabletten, Salben – gegen starke Schmerzen, ggf. antiviral) Keine Opiate!  
Blutstopper (CELOX etc.) 
Antibiotika

Medizinisches Material

Verbandsmaterial z.B. Kompressen, Mullbinden (steril und unsteril)
Alkohol/Desinfektionsmittel
Kleine/mittlere Handschuhe
Spritzen (2, 5, 10, 20 ml)
chirurgische Instrumente
Tourniquets/Abbindesysteme (so viele wie möglich)
Blutspendebeutel
chirurgische Materialien
Material für Bluttransfusionen
Tropfer
Schienen
Tragbahren
Orthesen Fuß und Hand